CDU-Mitglieder besuchen den Landtag

Bianca Winkelmann berichtete von der Arbeit des Landtags

04.02.2020 | Bianca Winkelmann

Einmal hautnah erleben, wo Ausschüsse tagen, Pressekonferenzen stattfinden und Politik für Nordrhein-Westfalen gemacht wird: Für eine bunt gemischte Gruppe aus CDU-Mitgliedern des Mühlenkreises ging es nun in die Landeshauptstadt Düsseldorf.

Eingeladen hatte sie die heimische Landtagsabgeordnete Bianca Winkelmann, auch um einmal Danke zu sagen: „Sie sind an wichtigen Stellen aktiv, sei es als Ortsvorsteher, Beisitzer im Vorstand oder als tatkräftige Helfer in Wahlkämpfen. Ohne sie wäre Politik nicht möglich!“
Nach der Ankunft im Parlamentsgebäude und einem Vortrag durch den Besucherdienst des Landtags stand dann das Gespräch mit Bianca Winkelmann auf dem Programm. Sie erklärte den Anwesenden vor allem, was es bedeutet, Sprecher einer Fraktion zu sein. „Zu den Aufgaben gehört es, unter anderem die Sitzungen des betreffenden Arbeitskreises zu leiten oder mit den Sprecherkollegen aus den anderen Bundesländern im Austausch zu bleiben“, sagte Bianca Winkelmann, die selbst Sprecherin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz ist.

Außerdem ist sie Mitglied im Petitionsausschuss, der jedes Jahr rund 5.000 Petitionen bearbeitet. „Und es macht für uns als Mitglieder des Petitionsausschusses keinen Unterschied, ob die Petition nur von einer Person kommt oder ob mehrere Hundert Personen unterschrieben haben“, räumte sie mit einem oft geäußerten Mythos auf.

Nach dem Gespräch zwischen der Abgeordneten und den anwesenden Christdemokraten und nachdem sie Zeit zur freien Verfügung hatten, um Düsseldorf zu besuchen, ging es gemeinsam im Bus zurück in den Mühlenkreis.