Bundeskanzlerin Angela Merkel auf dem Mindener Marktplatz 2013
Bundeskanzlerin Angela Merkel auf dem Mindener Marktplatz 2013
Auf ihre gewohnt ruhige und besonnene Art und Weise hat Bundeskanzlerin Angela Merkel ihren Verzicht auf eine erneute Kandidatur um den Parteivorsitz erklärt.

Kirstin Korte, Vorsitzende der CDU im Mühlenkreis und Landtagsabgeordnete, zollt Kanzlerin Angela Merkel Respekt für die lange Zeit von 18 Jahren, die sie sich als Vorsitzende in den Dienst der CDU Deutschlands gestellt hat.

Kirstin Korte: „Ich halte ihre Entscheidung nicht erneut für den Bundesvorsitz der CDU zu kandidieren für richtig und gut. In jeder Hinsicht verdient sie Respekt und Anerkennung. Mit Ihrer Entscheidung ermöglicht sie einen personellen Neubeginn innerhalb der CDU. Ich persönlich freue mich darüber, dass wir, so wie es aussieht, eine gute Wahl zwischen qualifizierten Bewerberinnen und Bewerbern haben werden. Ein gutes Zeichen für eine lebendige Volkspartei.“

Inhaltsverzeichnis
Nach oben